Schnuppertag für Mädchen von 5-8

Das DRK-Familienzentrum lädt alle Mädchen im Alter von fünf bis acht Jahren am Mittwoch, 25. April, zu einem Fußball-Schnuppernachmittag ein. Zusammen mit den Fußballerinnen des FC Matellia Metelen geht es von 15.30 bis 17.00 Uhr darum , erste Erfahrungen am Ball zu sammeln und das Fußball spielen kennenzulernen. Dazu treffen sich alle Mädchen am Stadion. Verbindliche Anmeldungen nimmt das Familienzentrum des DRK-Kindergartens gerne persönlich oder telefonisch unter Tel. (02556) 7382 entgegen.

 

"Unsre Kurve - kein Platz für Rassismus"

Erklärung im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus vom 12. - 25. März 2012:

Der FC Matellia 08 Metelen e. V., sowie seine Spieler und Fans, sind Teil der weltweiten Fußballfamilie. In dieser Fußballfamilie stehen Fair Play und gegenseitiger Respekt an erster Stelle. Fußball überwindet Grenzen und baut Brücken. Wir sehen deshalb nicht tatenlos zu, wenn einzelne Unverbesserliche die Begeisterung für unseren Sport dazu missbrauchen, rassistische und fremdenfeindliche Parolen zu skandieren und Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Herkunft, Sprache, Kultur oder Religion zu beleidigen oder körperlich anzugreifen.

Wir sagen "Nein!" und bleiben am Ball gegen Rassismus und Diskriminierung. Deshalb unterstützen wir die diesjährigen "internationalen Wochen gegen Rassismus" des interkulturellen Rates in Deutschland.

Helfen sie uns und setzen auch sie in den nächsten Tagen innerhalb und außerhalb des Stadions ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung!

Vielen Dank.

 

Der Vorstand

Aktualisierung der Seite

Hallo!

Ich habe soeben relativ umfangreiche Aktualisierungen der Kern- und Erweiterungsmodule der Seite eingespielt. Erste Tests haben keine grösseren Probleme ergeben. Sollte dennoch was nicht richtig laufen, meldet Euch kurz bei mir..

Update

Ich habe auch noch zwei neue Fotoalben erstellt: In den Galerien findet ihr nun Fotos der Halloween-Party 2011 und der Karnevalsparty 2012.

Gruß Stephan

Matellia feiert Karneval

Wie in jedem Jahr, so feiern wir auch in diesem Jahr unsere große Karnevalsparty. Am Samstag, dem 18.02.2012, ist es mal wieder soweit. Dann steigt die traditionelle Karnevalsparty der Matellia im Kultursaal des Bürgerhauses.
Mit der großen Sause am Samstag vor dem Rosenmontag wird der Endspurt der Karnevalssaison eingeläutet.
Närrinnen und Narren, Jung und Alt, Kostümierte und Nichtkostümierte - alle sind herzlich eingeladen, bei heißer Musik und kühlen Getränken zu tanzen und ordentlich abzufeiern.
Nach den großen Erfolgen der vergangen Jahre hoffen die Organisatoren wieder auf eine ähnliche Anzahl origineller Kostümgruppen und Einzelpersonen. Verkleidung ist zwar keine Pflicht, tut der guten Stimmung aber bestimmt keinen Abbruch.
Wie in der Vergangenheit, werden auch diesmal wieder die originellsten Kostüme prämiert.
Die Veranstaltung beginnt um 20.11 Uhr.
Manni's Hitmachine aus Schöppingen sorgt wieder für den passenden musikalischen Rahmen mit den aktuellen Charthits, aber auch Musik aus den 80ern und 90ern. Gute Laune ist garantiert.
Die Organisatoren würden sich über zahlreiche Besucher freuen. Einlass ist ab 16 Jahren (Ausweiskontrolle).

Also schon mal die Kostüme raus legen !!

Dritte gewinnt vereinsinternes Turnier um den Volksbank-Cup 2012

Was für viele eine große Überraschung war, deutete sich schon im ersten Spiel der Vorrunde an. Mit einem Paukenschlag, dem 2:1 über den amtierenden Titelträger, der ersten Mannschaft, startete die Drittvertretung in das diesjährige vereinseigene Hallenturnier der Matellia und unterstrich damit gleich von Beginn an, das in diesem Jahr mit ihr zu rechnen war.

Die dritte und die erste Mannschaft in Gruppe A, sowie die Altherren U 40 und die 2. Mannschaft in Gruppe B, setzten sich mehr oder weniger souverän in der Vorrunde durch und qualifizierten sich damit für die beiden folgenden Halbfinalspiele.

Hier war vom ersten bis zum letzten Moment für Spannung und Dramatik gesorgt. Im ersten Halbfinale stand es nach umkämpften 10 Minuten 2:2 unentschieden zwischen der Dritten, um Spielertrainer Stefan Okon und der zweiten Mannschaft. Letzterer gelang noch in den letzten 60 Sekunden der Spielzeit die beiden Treffer zum vielumjubelten Ausgleich. Im anschließenden Neunmeterschießen waren sie allerdings vom "Schußpech" verfolgt, so daß die dritte Mannschaft verdient mit 5:2 ins Endspiel einziehen konnte.

In der zweiten Halbfinalpaarung zwischen den Altherren U 40 und der ersten Mannschaft ging es keineswegs weniger spannend zu. In dem immer wieder brisanten Klassiker Alt gegen Jung, setzte sich am Ende die Erfahrung durch. Die Altherren U 40 unterstrichen auch in dieser Partie ihre gute Turnierleistung und behielten mit 3:2 die Oberhand.

Im Neunmeterschießen um Platz 3 siegte die Erste über die Zweite mit 4:1 und konnte sich so zumindest noch die Bronzemedaille sichern.

Im Endspiel, dem Höhepunkt des Tages, standen sich mit der Dritten und den Altherren U 40 sicherlich die beiden besten Teams an diesem Nachmittag verdientermaßen gegenüber. Die Zuschauer sahen ein Spiel auf Augenhöhe. Und wie das bei so engen Begegnungen eben ist, gehört am Ende auch das nötige Quendchen Glück dazu, um auch als Turniersieger das Parkett zu verlassen. Dieses war an diesem Tage der dritten Mannschaft hold, die mit 2:0 gewann und somit nach 5 Siegen in 5 Spielen den verdienten Turniersieg feiern konnte.

Torschützenkönig des Turniers wurde Kai Hüging aus der zweiten Mannschaft mit insgesamt 7 Turniertreffern. Jens Duesmann-Artmann, als Torhüter der Dritten, durfte sich über die Auszeichnung "bester Keeper" freuen.

Der Matellia-Vorsitzende Dietmar Kemper bedankte sich im Rahmen der Siegerehrung bei allen Beteiligten für ihren tollen Einsatz und freute sich über einen rundum gelungenen Wettstreit zu Beginn des neuen Jahres.

Im Anschluß an das Turnier verbrachte man noch einige gemütliche Stunden miteinander und konnte so den neuen Turniersieger gebührend feiern.

Seiten