Metelen: Nacar-Team bei 0:3-Niederlage in Neuenkirchen ohne Effizienz / Am Ende klassisch ausgekontert

Viel investiert, aber wenig erreicht. Nach der 0:3 (0:1)-Niederlage bei der Drittvertretung vom SuS Neuenkirchen sah sich Bertino Nacar einmal mehr in seiner grundsätzlichen Einschätzung bestätigt. „Wenn du nicht in jedem Spiel zu 100 Prozent bei der Sache bis, dann kannst du in dieser ausgeglichenen Liga nicht gewinnen“, sagte Matellia Metelens Spielertrainer nach der deutlichen Pleite.

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 18:29